COBI 5725 – Supermarine Spitfire Mk. VB (Speed Build Review)

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Bei einer Neuauflage erwartet man sichtbare Verbesserungen und das ist bei dieser Spitfire definitiv der Fall. Rundum gab es nicht nur neue Bautechniken sondern auch neue Teile.

Hersteller: COBI
Set-Nummer: 5725
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2022
Anzahl Teile: 342
Anzahl Figuren: 1
Ab Alter: 10
Aufbauzeit ca.: 1 Stunden 30 Minuten
28 neu & gebraucht ab 22,79 €
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: 25,99 €

Zu Amazon >

Aufbauanleitung

Der Aufbau

Wenig verwunderlich beginnen wir auch bei diesem Jagdflugzeug des 2. Weltkriegs mit der Front und dem Cockpit. Durch Baurichtungsumkehr wird rundherum gefliest und man sieht keinerlei Noppen mehr. Durch Formteile erhält der gesamte vordere Bereich nahezu perfekte Proportionen und wir bewegen uns fast schon in Richtung Modellbau. Danach ist das Heck an der Reihe und wird im gleichen Stil fast komplett fertiggestellt. Lediglich die Heckflosse fehlt an dieser Stelle noch. In den vorangegangenen Bauschritten wurden bereits zahlreiche bunt bedruckte Fliesen angebracht. Front und Heck werden jetzt zusammengesteckt.

Die Flügel unterscheiden sich deutlich von denen des Vorgängers. Es wird ein größeres Gerüst aus Platten und Fliesen erstellt, das dann von der Unterseite fast vollständig mit den von COBI gerne genutzten negativen, dünnen Fliesen abgedeckt wird. Das gibt nicht nur eine schönere Optik, sondern verleiht den Flügeln auch eine enorme Stabilität. Auf die komplette Flügelkonstruktion wird dann der Rumpf gesteckt und die Glaskuppel des Cockpits angebracht.

Nachdem auch der Propeller angebracht wurde, wird das Fahrwerk gebaut. Dieses besteht aus Formteilen und sieht erheblich besser aus als beim Vorgänger. Es kann nahezu komplett versenkt werden, ohne das es dabei stets auseinander fällt. Jetzt wird auch der bedruckte Heckflügel eingeschoben.Am Standfuß hat COBI nichts verändert. Wie bei den anderen Modellen habe ich diesen auch wieder modifiziert, damit das Flugzeug nach unten geneigt ist. So ist es im Regal besser zu sehen.

Fazit:

Oft bringt COBI einfach eine Neuauflage heraus und ändert nur Kleinigkeiten. Die Spitfire hingegen wurde komplett überarbeitet und lohnt sich daher auch, wenn man den Vorgänger bereits besitzt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top