COBI 4826 – Aircraft Carrier Graf Zeppelin – Speed Build Review

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Der erst im letzten Jahr erschienene deutsche Flugzeugträger hat eine Überarbeitung erhalten. Wir bauen die neue Version und schauen uns natürlich die Unterschiede an.

Hersteller: COBI
Set-Nummer: 4826
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2021
Anzahl Teile: 3136
Anzahl Figuren: 0
Ab Alter: 10
Aufbauzeit ca.: 11 Stunden
11 neu & gebraucht ab $204.65
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: $215.99

Zu Amazon >

Aufbauanleitung

Für dieses große Modell hat COBI uns gleich 3 Anleitungen spendiert. Auf diese Teilen sich die 3136 Bauteile mit ihren 702 Bauschritten auf.

Der Aufbau

Auch ein großes Modell beginnt ganz klein. Wer schon einmal ein Schiff von COBI gebaut hat, wird mit dieser Bauweise vertraut sein. Den Anfang macht das Heck, das zunächst einen Kern aus Baurichtungsumkehr bekommt. Jetzt wird der Rumpf in mehrere Schritten separat gebaut und angebracht. Auch die Aufbauten bestehen aus zahlreichen Steinen zur Baurichtungsumkehr.

Vorübergehend drehen wir das Heck auf den Kopf und kümmern uns um den Antrieb des Schiffs. Dabei kommen 4 Propeller zum Einsatz. Das längere Gestänge ist wieder etwas fummelig, da die Stange nur minimal eingeschoben werden darf, damit die Befestigung an 2 Punkten funktioniert. Wieder auf der Oberseite angekommen bauen wir die bedruckte Rampe. Dafür kommt ein filigranes Gestell zum Einsatz, das auch schon beim Vorgänger gebaut werden muss. Die nächsten Schritte unterscheidet sich auch nicht von der alten Version. Mit einigen wenigen Technikbauteilen wird ein simpler Fahrstuhl gebaut, der die Flugzeuge vom Flugdeck in den Hangar transportieren soll.

Der Bug wird in einem Stück gebaut und beinhaltet reichlich Steine zur Baurichtungsumkehr in allen erdenklichen Variationen. Nachdem alle Slopes von beiden Seiten angebracht wurden, müssen Kettenglieder geknüpft werden. Letztlich ist die Ankerkette aber nur noch teilweise zu sehen, da der Bug mit einem Teil des Flugdecks überbaut wird. Ein Teil des mittlere Rumpfes wird separat gebaut und erst dann mit dem Bug verbunden. Auch dort wird viel mit Baurichtungsumkehr gearbeitet.

Die Einzelteile können nun verbunden werden und wir sehen das Schiff in seiner ganzen Länge vor uns. In den nächsten separaten Bauschritten wird die gesamte Rumpfpanzerung gebaut. Bevor wir uns an das Flugdeck machen, werden noch die Rettungsboote platziert. Diese fallen leider immer wieder heraus und man muss am Ende teilweise Steine entfernen, um die Boote erneut zu platzieren. Ein besonders widerspenstiges Boot habe ich letztlich mit etwas Fotokleber fixiert. Das Flugdeck besteht wieder aus den gleichen großen, bedruckten Platten wie auch schon beim Vorgänger. Einzig die Farbe hat sich von Tan in Braun geändert.

Der letzte der Bauabschnitte dauert recht lange, da er aus unzähligen Kleinteilen besteht. Es werden Masten gebaut, kleine Geschütze platziert und jede Menge Bars gesteckt. Dabei fällt auch gerne immer wieder mal etwas ab. Es ist ganz allgemein nicht leicht, das Modell anzufassen. Es befinden sich überall Kleinteile, die abfallen. Steckt man ein Teil wieder an, fällt an anderer Stelle etwas ab. Auch hier sind wieder 8 Flugzeuge dabei. Allerdings hat COBI bei meinem Set die Rundplatten, in die der Propeller gesteckt wird, in falscher Farbe beigelegt. Sie sollten laut Anleitung dunkelgrau sein, sind aber dunkelgrün. In der Teileliste sind sie ebenfalls in dunkelgrün aufgeführt. Vermutlich wurden sie daher auch falsch gepackt.

Fazit:

Bis auf ein paar kleine Schwächen, aufgrund der zahlreichen Details, ist die Graf Zeppelin ein hervorragendes Modell. Die 3136 Bauteile bringen viele Stunden Bauspaß. Wer bereits den Vorgänger als World of Warships Edition besitzt, kann auf dieses neue Modell getrost verzichten. Abgesehen von der neuen Farbe des Flugdecks gibt es nur sehr sehr wenige Unterschiede, die nur bei genauer Betrachtung ins Auge fallen.

11 neu & gebraucht ab $204.65
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: $215.99

Zu Amazon >

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top