COBI 2233 M60 PATTON – Speed Build Review

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Ein Patton der gar kein Patton ist. Den muss man einfach bauen. Mit dem M60 zieht nun das zweite Modell der Vietnam Serie in meine Sammlung ein. Und es ist sicher nicht das letzte.

Hersteller: Cobi
Set-Nummer: 2233
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2020
Anzahl Teile: 605
Anzahl Figuren: 2
Ab Alter: 8
Aufbauzeit ca.: 3 Stunden
0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

Der M60 wurde zwar auch als Patton bezeichnet, gehört aber eigentlich nicht in diese Namensfamilie, der die Modelle M46, M47 und M48 angehören. Auch in Vietnam wurde er nie eingesetzt. Da hätte COBI den M48 nehmen müssen. Für rund 30 Jahre war er der Standard Kampfpanzer der US Army und fand bis zum Ende des 2. Golfkriegs seinen Einsatz. Darauf wurde er vom M1 Abrams abgelöst.

Qualität der Klemmbausteine

Auch bei diesem Set gibt es nichts zu meckern. Die Qualität ist auf einem sehr hohen Niveau und alle Steine haben eine enorme Klemmkraft. Zudem gibt es keinerlei Aufkleber an diesem Panzer. Alles wurde bedruckt.

Die Aufbauanleitung

Seit einiger Zeit enthalten die Anleitungen von COBI Teilelisten, die man von anderen Herstellern schon lange gewohnt ist. Ansonsten ist die Anleitung auf dem gewohnt hohen Niveau. Alte Schritte werden ausgegraut und neue Bauteile farbig dargestellt. Der gesamte Bau ist auf 3 Abschnitte aufgeteilt und nach insgesamt 130 Bauschritten ist der M60 fertig.

Der Aufbau

Wie von den meisten Modellen gewohnt, legen wir erstmal einige Platten, die dann von weiteren Platten verstärkt werden. Als nächstes sorgen inverted slopes für eine Schräge an der Wanne. In den kommenden Schritten wird eine stabile Wand aus großen Bricks gebaut.

Um dem Panzer seine Breite zu verleihen, werden die seitlichen Abdeckungen über den Laufrollen separat gebaut. Danach folgen weitere Plates und Fliesen, die dem Panzer eine enorme Stabilität verleihen.

In den nächsten Schritten werden diverse Details angebracht, die teilweise neue Bautechniken erfordern.

Irgendwann sind dann aber doch die Laufrollen und Ketten an der Reihe. Dafür müssen zunächst Gummis auf die Räder aufgezogen werden. Abschließend kommt dann natürlich der obligatorische Fahrtest und den besteht der M60 mit Bravur. Die Ketten laufen absolut leichtgängig und ein leichter Schubser reicht bereits aus. Nun wird es Zeit für den Turm.

Auch hier kommen die üblichen Baurichtungsumkehrarbeiten zum Einsatz. Neben kleinen Details wird ein weiterer, kleinerer Turm gebaut, der das Maschinengewehr enthält. Jetzt fehlt nur noch das Rohr und der M60 ist fertig.

M46 vs. M60

Im direkten Vergleich sieht man sofort die modernere Bauweise des M60. Der Turm ist deutlich flacher, während sich die Wanne kaum verändert hat.

Fazit:

Sieht man mal darüber hinweg, dass der M60 gar kein Patton ist und auch nie in Vietnam zum Einsatz kam, ist es ein tolles Modell. Ich durfte sogar 2 Türme bauen, da dieser Panzer ein einfaches MG mehr besitzt. Reichlich Bauspaß gab es natürlich auch wieder.

0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top