QuanGuan 100061 – Tiger 131 (Speed Build Review)

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Der Tiger 131 ist ein ganz besonderer Panzerkampfwagen VI, der heute noch existiert und eine bewegte Geschichte hat. Ist dieses Modell von QuanGuan dem Vorbild würdig?

Hersteller: QuanGuan
Set-Nummer: 100061
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2018
Anzahl Teile: 1018
Anzahl Figuren: 6
Ab Alter: 8
Aufbauzeit ca.: 4 Stunden

Aufbauanleitung

Die 1018 Bauteile teilen sich auf 3 Bauabschnitte auf. Diese sind wiederum in 31 Bauschritte unterteilt. Den 3. Abschnitt scheint man allerdings nicht zu zählen wollen. Zumindest gibt es keine Nummerierung. Rechnet man diese hinzu, kommt man auf 52 Bauschritte. Alte Bauschritte werden ausgegraut dargestellt, wobei sich das allerdings nur auf die Hauptschritte bezieht. Alle anderen werden farbig und mit einer Farbcodierung auf den Noppen dargestellt.

Der Aufbau

Im ersten Schritt bauen wir ein leichtes Gerüst, das dann mit Platten abgedeckt wird. Front und Heck werden separat gebaut. In diese beiden Teile werden Achsen gesteckt, die zur Aufnahme der Laufrollen dienen. Nachdem die Wanne mit schwarzen Bricks verstärkt wurde, ist der Motor an der Reihe. Dieser besteht komplett aus Formteilen.

Die Frontschürze wird separat gebaut und dann an die Wanne gesteckt. Diese wird nun mit Plates in Tan verstärkt und zusätzlich wird im Inneren eine weitere Reihe aufgebaut, um die Fliesen aufzunehmen, die die Wanne verkleiden. Nachdem der obere Teil der Wanne komplett fertig gestellt wurde, sind die Laufrollen und Ketten an der Reihe.

Die Laufrollen erinnern sehr stark an die COBI Modelle. Das gleiche gilt auch für die Kettenglieder. Ein kurzer Test zeigt, dass diese hervorragend laufen und auch auf glatten Untergründen nicht rutschen. Die Aufbauten am Heck sehen denen von COBI sehr ähnlich, sind aber deutlich weniger stabil. Damit ist die Wanne komplett fertig gestellt und wir können uns dem Turm widmen.

Der Turm wird mit sehr wenig Baurichtungsumkehr erstellt und besteht in erster Linie aus Platten. Das Rohr ist sehr schwierig zusammen zu setzen und benötigt eine Menge Kraft. Damit ist der Turm fertig gestellt und kann auf den Panzer gesetzt werden. Eine große Antenne bildet den letzten Bauschritt.

Fazit:

Der Tiger 131 von QuanGuan sieht dem von COBI natürlich sehr ähnlich, wird aber vollständig anders gebaut und ist auch ein wenig größer. Qualitativ reicht er allerdings nicht an COBI heran. Dennoch ist es ein sehr schönes Modell das man durchaus in der Vitrine ausstellen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top