COBI 5703 Boeing™ B-17G Flying Fortress™ – Speed Build Review

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Dieses Modell ist ein echter Brummer, was die Größe betrifft. Mit einer Spannweite von 66cm braucht man schon etwas mehr Platz im Regal.

Hersteller: Cobi
Set-Nummer: 5703
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2020
Anzahl Teile: 920
Anzahl Figuren: 1
Ab Alter: 10
Aufbauzeit ca.: 4 Stunden 30 Minuten
0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

Instructions

Bei dieser Anleitung erwartet uns nichts neues. Wie gehabt sind alte Bauschritte ausgegraut und die neuen farbig. Es ist eines der letzten Modelle, bei denen es noch keine Teileliste am Ende gibt. Nach 4 Bauabschnitten und insgesamt 114 Bauschritten ist der dicker Brummer fertig.

Aufbau

Da dieses Modell vorrangig aus Flügeln besteht, werden diese als erstes gebaut. Hier werden reichlich Plates übereinander geschichtet, die dem Flügel eine große Stabilität verleihen.

Nachdem die Motoren gebaut wurden und alles gefliest wurde, haben wir bereits einen großen Teil des gesamten Sets fertig. Da in diesen Bauschritten vorrangig nur Platten gesetzt werden, ist es mehr Fleißarbeit als Herausforderung.

Der vordere Bereich samt Cockpit beginnt mit einem großen Formteil. Nachdem der untere Teil fertiggestellt wurde, werden die beiden Flügel angesetzt, die zum jetzigen Zeitpunkt noch sehr wacklig verbunden sind.

Durch das Überbauen des mittleren Bereichs ändert sich das jedoch recht schnell. Für das untere Geschütz wird eine kleine Mechanik gebaut, die später mit einem Teiletrenner herausgefischt und stabilisiert werden muss, um die Kuppel mit dem Maschinengewehren anzubringen.

In den folgenden Schritten bauen wir das Heck und bringen es an den vorderen Teil an. Der mittlere Teil wird nun komplett überbaut. Dort sollte man den Bomber jedoch möglichst nicht anfassen, da die seitlichen Teile nicht mit einer kleinen 2×1 Plate gekontert wurden. Sie fallen sofort in das Flugzeug und müssen von unten aus dem Bombenschacht gefischt werden.

Abschließend stellen wir die Front mit einem weiteren Formteil fertig, bringen die Propeller und separat gebaute Seitenverkleidungen an.

Fazit:

Abgesehen von den paar kleinen Schwächen, die sehr leicht zu beheben gewesen wären, ist es ein tolles und vor allem sehr großes Modell. Preislich siedelt es sich, bezogen auf die Anzahl der Teile, eher am oberen Ende an. Die vielen Drucke haben ihren Preis.

0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top