COBI 2622 – M1A2 Abrams – Iraq Version (Speed Build Review)

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Heute gibt es wieder einen modernen Panzer, dem COBI ein komplettes Facelift verpasst hat. Das besteht zum einen aus mehr bedruckten Steinen und zum anderen aus zusätzlichen Funktionen.

Hersteller: COBI
Set-Nummer: 2622
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2022
Anzahl Teile: 975
Anzahl Figuren: 1
Ab Alter: 10
Aufbauzeit ca.: 2 Stunden 30 Minuten
10 neu & gebraucht ab 49,67 €
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: 49,67 €

Zu Amazon >

Aufbauanleitung

Der Aufbau

Anfangs unterscheidet sich der Aufbau des Abrams nur unwesentlich von seinem Vorgänger. Mit kleinen und großen Plates wird eine solide Basis geschaffen, in die ein gebauter Motor gesetzt wird. Das Heck bekommt bei dieser neuen Version Flügeltüren, die sich öffnen lassen. Beim Vorgänger sind diese nur angedeutet. Die Ketten laufen bei dieser Version hervorragend und brauchen dafür auch keinen rauen Untergrund. Die fertige Wanne ist komplett gefliest und man sieht keinerlei Noppen mehr.

Der Bau des Turms ist nahezu ebenso komplex wie der restliche Panzer. Er ist gigantisch und voller Details. Dafür wird er fast vollständig in einem Stück gebaut. Nur kleine Teile werden separat gebaut und dann an den Turm gesetzt. Im hinteren Bereich lässt sich eine Luke öffnen, unter der sich Granaten befinden. Auch das gibt es beim Vorgänger nicht. In diesem Set ist eine Minifigur enthalten.

Fazit:

Wenn man den Vorgänger bereits besitzt, muss man dieses Set nicht unbedingt kaufen, auch wenn es deutlich mehr Details besitzt. In dem Fall könnte man auf die polnische Version zurückgreifen, die ein grünes Tarnmuster besitzt. Ansonsten bekommt man wieder ein grundsolides Modell, das sich vor keinem Modellbau verstecken muss.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top