Cobi 2472A SD.KFZ. 251/9 Ausf. C Stummel – Speed Build Review

Auch der Stummel hat von Cobi eine Überarbeitung bekommen und das ist Grund genug, die Sammlung zu vergrößern und auch dieses Modell aufzubauen und zu testen.

Hersteller: Cobi
Set-Nummer: 2472A
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2019
Anzahl Teile: 460
Anzahl Figuren: 2
Ab Alter: 8
Aufbauzeit ca.: 1 Stunden 30 Minuten
0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

Der mittlere Schützenpanzerwagen wurde bereits vor dem Krieg entwickelt und in Serie produziert. Die Ausführung C, auf die dieses Modell beruht, wurde ab 1940 durch Einbeziehung der Truppenerfahrungen gebaut. Neben dem Modell 251/9 gab es noch 22 weitere Ausführungen. Die Einsatzgebiete reichten vom Krankentransporter über Pionierpanzerwagen bis zum Flammpanzerwagen.

Die Qualität der Klemmbausteine

Es passt mal wieder alles und Fehlteile gab es auch nicht. An einigen Stellen muss man schon kräftig drücken, um die Platten zu verbinden. Gelegentlich zerstört man dadurch sogar fragile Bauschritte im angrenzenden Bereich. Der Stummel ist vollständig bedruckt. Selbst das über mehrere Steine gehende Balkenkreuz wurde ab Werk zusammengesteckt und in Kombination bedruckt. Anschließend hat Cobi es im zusammengebauten Zustand in separate Tüten verpackt.

Die Aufbauanleitung

Hier ist im Grunde alles wie immer. Die alten Schritte werden ausgegraut und neue sind farbig dargestellt. Eine Sammelkarte mit Daten des Modells liegt ebenfalls bei. Bei der Überarbeitung hat man anscheinend etwas übersehen. Die Hecktüren sehen in der Anleitung komplett anders aus als die gebauten Teile. Hier und da hat man vermutlich auch Dinge übersehen, die am neuen Modell nicht mehr so ganz passen. Die Schaufel und Spitzhacke an den Seiten lassen sich nicht mehr so drehen, dass man sie gut sehen kann. Auch die Reihenfolge ist an einigen Stellen nicht sonderlich glücklich gewählt. Man muss Teile so stark andrücken, dass anliegende Bauschritte abfallen. Bei den Seitenschürzen merkt man das deutlich. Nach insgesamt 53 Bauschritten, die auf 2 Bauabschnitten aufgeteilt werden, ist der Bauspaß auch schon wieder vorbei.

Der Aufbau

Die Wanne ist bei diesem Modell wirklich schnell gebaut. Nach 2 Reihen Plates und Bricks können wir schon mit der Verkleidung beginnen. Die Frontschürze ist dabei der größte Teil und wird aus mehreren einzelnen Segmenten zusammengesetzt.

Während die Seitenwände hochgezogen werden, ist auch schon die Kanone an der Reihe. Da diese weit in das Fahrzeug hinein ragt, kann sie nicht am Ende angebracht werden, wie es bei den Panzermodellen üblich ist. Da es sich hier um ein Halbgettenfahrzeug handelt, müssen wir neben den beiden großen Gummirädern natürlich auch wieder Kettenglieder verknüpfen.

Bei den Hecktüren hat man anscheinend vergessen, die Anleitung zu überarbeiten. Zumindest haben die beiden Türen mit den Abbildungen nur entfernt Ähnlichkeit. Im vorherigen Bauschritt sahen sie noch ganz anders aus. Vermutlich liegt das an der Kupplung, die im neuen Modell ausgespart ist.

Nachdem ich auch die beiden Figuren gebaut habe und die Kupplung mit einem Geschütz getestet habe, habe ich noch für eine Aufnahme für den Kommandeur gesorgt. Man hat keine Chance, diesen so zu drappieren, wie es auf der Verpackung zu sehen ist. Es gibt einfach keine Noppen, auf die man ihn setzen könnte. Also habe ich aus meinem Fundus 2 Bausteine gesucht und diese samt Figur in den Fahrerraum gesetzt. Das MG hat mich am Ende einige Nerven gekostet. Der Patronengurt ist komplett aus weichem Gummi und lässt sich kaum in das MG drücken. Will man ein wenig korrigieren, reißt er sogar ab. Die einzelnen Patronen hängen an nur 2 winzigen Punkten zusammen.

Stummel vs. Famo vs. Opel Blitz

In der Wehrmacht gab es einige Zugmaschinen und 3 davon habe ich bereits in meiner Sammlung. Da bietet sich natürlich ein direkter Vergleich an, insbesondere mit dem neuen Famo.

Fazit:

Mir gefällt das Modell im Grunde wirklich gut. Beim Aufbau gab es allerdings ein paar Stellen, an denen alles ein wenig wacklig war und auch mal abgefallen ist, weil man sehr stark drücken musste. Der Patronengurt aus Gummi ist mir etwas zu fragil und reißt sehr schnell. Auch bei der Anleitung hat Cobi dieses mal nicht aufgepasst und Bilder vom alten Modell beibehalten. Als Sammler muss man ihn natürlich haben. Wer sich aber zwischen Stummel und Famo entscheiden möchte, sollte lieber zum Famo greifen.

0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

1 Kommentar zu „Cobi 2472A SD.KFZ. 251/9 Ausf. C Stummel – Speed Build Review“

  1. Pingback: COBI 2552 - Armored Personnel Carrier Sd.Kfz. 251/1 Ausf. A (Speed Build Review) - BrickMeet

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top