COBI 2284 – Battle of Arras 1940 – Matilda II vs Panzer 38(t) (Speed Build Review)

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Mit Battle of Arras hat COBI ein kleines Diorama entworfen, in dem sich die beiden Panzer Matilda II und Panzer 38 (t) vor einer kleinen Ruine gegenüberstehen.

Hersteller: COBI
Set-Nummer: 2284
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2023
Anzahl Teile: 1015
Anzahl Figuren: 0
Modellmasse:
Maßstab:
Ab Alter: 8
Aufbauzeit ca.: 3 Stunden
7 neu & gebraucht ab $76.60
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: $84.99

Zu Amazon >

Aufbauanleitung

Der Aufbau

Wir starten mit der Matilda, für die zunächst ein dicker Klotz aus Plates gebaut wird. Dadurch bauen sich Spannungen auf, die für sichtbare Spalten sorgen. Die offenen Seitenschürzen bestehen naus 2 separaten Teilen, die am Ende durch eine einzige Fliese verbunden werden. Beim auf- und zuklappen fallen sie daher auch gerne mal auseinander. Bei den Ketten darf man nicht Zuviel erwarten. Nutzt man sie allerdings auf etwas raueren Untergründen, laufen sie recht gut. Insgesamt bekommt der Panzer für seinen Maßstab recht viele Details und macht optisch einen guten Eindruck.

Die Ruine wird auf großen Plates gebaut und besteht lediglich aus der vorderen Wand. Unter den Bricks befinden sich mehrere Teile mit gewollten Schädigungen, die eine beschossene Fassade simulieren.

Nachdem auch ein zerschossenes Dach gebaut wurde sind kleine Details an der Reihe. Dazu gehören bedruckte Schilder, Straßenlaternen und ein großer Wasserhahn.

Der Panzer 38 erhält keine massive Wanne wie die Matilda. Daher gibt es dort auch weniger Spannungen im Bau. Auch hier gibt es wieder etliche Details, die dem Modell eine schöne Optik verleihen. Die Ketten laufen ähnlich wie bei der Matilda und benötigen ebenfalls einen raueren Untergrund, um geschmeidig zu rollen.

Fazit:

Das Set bietet ein kleines aber schönes Diorama, das sich im Regal wirklich gut macht. Der Bau war problemlos und Fehlteile gab es nicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen