COBI 2714 & 2716 – T-34-85 meets Panzer IV (Speed Build Review)

Wechsle Sprache zu: en_GB English

In diesem Video/Artikel gibt es gleich 2 Panzer auf einmal. Beide haben sich häufig gegenüber gestanden und bekämpft. Auch als Modell müssen sie sich nun einem Vergleich stellen.

COBI 2714 – Panzer IV

Der Aufbau

Mit dem Panzer 4 gibt es endlich ein neues Modell in der 1:48 Reihe. Damit gibt es auch neue Bautechniken, die man nicht von den Vorgängern kennt. Der Aufbau der Wanne unterscheidet sich allerdings nicht sonderlich von anderen Modellen. Erst werden mehrere Lagen Plates gebaut, an die dann über Baurichtungsumkehr die Aufnahmen für die Front- und Heckrollen angebracht werden. Als Laufrollen kommen kleine Räder zum Einsatz. Diese haben jedoch keinen großen Effekt auf die Ketten. Auf glatten Untergründen funktionieren sie überhaupt nicht. Nimmt man jedoch Papier zur Hilfe, dann laufen sie recht gut.

Die Wanne wird komplett gefliest und mit kleinen Details, wie einen Eimer am Heck, bestückt. Der Turm ist recht simpel aufgebaut und in wenigen Bauschritten fertig.

Fazit:

Nach unzähligen Upgrades von bereits vorhandenen Modellen gibt es mit dem Panzer 4 endlich mal ein neues Modell im kleinen Maßstab. Die Form ist wirklich gelungen und an kleinen Details mangelt es auch nicht. Lediglich der Größenvergleich mit dem T-34 zeigt einen nicht wirklich gut getroffenen Maßstab.

COBI 2716 – T-35-85

Der Aufbau

Es gab bereits einige Varianten des T-34 im Maßstab 1:48. Rein optisch ist dieser bislang der gelungenste. Die Proportionen sind allerdings weniger gut getroffen. Er wirkt mickrig im Vergleich zum Panzer 4 und er kommt mir deutlich zu schmal vor. Der Aufbau beginnt mit Plates in verschiedenen Größen. Diese werden dann verbreitert und komplett gefliest.

Bei den Ketten kommen die gleichen Glieder zum Einsatz wie auch beim Panzer 4. Dennoch laufen sie beim T-34 deutlich besser. Für den Turm verwendet COBI diverse unterschiedliche Slopes, die ihm ein schickes Design geben. Die Form ist im Vergleich zu den Vorgängern am besten gelungen. Anhand der Aufdrucke am Turm kann man erkennen, dass es sich vermutlich um einen kleinen RUDI handeln soll.

Fazit:

Rein optisch ist dieser T-34 bislang der beste, auch wenn mir die Proportionen nicht ganz zusagen. Er hätte durchaus 2 Noppen breiter sein können. Dennoch ein tolles Modell für Freunde des kleinen Maßstabs.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top