COBI 22104 TANK WARS – Panzerkrieg – Speed Build Review

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Heute gibt es mal etwas anderes als ein reines Modell. Mit TANK WARS gibt es ein Strategiespiel von COBI, das auch ein paar kleine Modelle zum Bauen beinhaltet.

Während die meisten Modelle von COBI eher in der Vitrine oder im Regal landen, ist dieses Set definitiv zum Spielen gedacht. Ein wenig zu bauen gibt es aber dennoch. Insgesamt 6 Fahrzeuge müssen aus 232 Bauteilen gebaut werden, bevor man mit dem eigentlichen Spiel starten kann.

Aufbauanleitungen

Insgesamt gibt es 3 Anleitungen in diesem Set. Das Spiel hat eine ausführliche Anleitung in mehreren Sprachen und auf die Fahrzeuge entfallen noch einmal 2 Anleitungen. Diese entsprechen den üblichen Aufbauanleitungen, sind jedoch deutlich kleiner im Format.

Der Aufbau

Beim Spielfeld gibt es mehr auszupacken als aufzubauen. Jeder Spieler bekommt sein eigenes, das aus 2 Teilen zusammengesteckt wird. Die ganzen vorgestanzten Tokens für Artillerie, Versorgung, Rüstung usw. müssen aus den Bögen gedrückt werden. Dazu kommen noch 6 separat verpackte Spielkarten für die Fahrzeuge und 12 Unterstützungskarten, sowie 2 Würfel. Einer davon mit Buchstaben und der andere mit Zahlen.

In den folgenden Schritten werden die 6 Fahrzeuge zusammengebaut. Aufgrund der Größe sind diese natürlich nur rudimentär und beinhalten keine ausgefallenen Bautechniken. Wer dennoch sehen möchte, wie sich der Bau gestaltet, kann sich das Video zu diesem Artikel anschauen.

Das Spiel

Die exakten Spielregeln können dem beiliegenden Anleitungsheft entnommen werden. Ich werden an dieser Stelle nur kurz anreißen, wobei es bei diesem Strategiespiel geht. Jeder Spieler hat 3 Fahrzeuge, die durch die Karten repräsentiert werden. Dazu gibt es kleinere Karten, die Tokens genannt werden. Mit diesen lassen sich Bewegungen der Fahrzeuge bestimmen, Artillerieeinschläge auf der Karte anzeigen und natürlich die Treffer an den Fahrzeugen bestimmen. Dafür legt man die passenden kleinen Tokens direkt auf die Fahrzeugkarten.

Grundsätzlich besteht der Spielablauf aus 6 Schritten, die immer in Wechsel bzw. gleichzeitig ausgeführt werden. Danach werden diese so oft wiederholt, bis einer der beiden Spieler alle Fahrzeuge verloren hat. Das kann entweder durch Treffer der Artillerie geschehen oder den Beschuss durch Panzer. Entscheidend ist dabei sowohl die richtige Taktik als auch eine Portion Glück mit den Würfeln.

Fazit:

Das Spiel gibt durchaus mehr her, als es der erste Eindruck oder die Bilder in den Shops vermitteln. Es werden nicht nur im Wechsel Felder abgefragt, wie man es vom Schiffe versenken kennt. Die Spielmechaniken sind deutlich komplexer. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Schäden zu verursachen und es gibt auch Bewegung im Spiel. Für Fans von Strategiespielen eine gute Möglichkeit, um auch mal etwas Abseits vom PC oder dem Smartphone/Tablet zu spielen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top