COBI 2488 M46 Patton – Speed Build Review

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Der M46 ist schon ein etwas älteres Modell von COBI. Wie er in Bezug auf die Steinequalität und im Vergleich zum Vorgänger, den M26 Pershing, abschneidet, zeige ich in diesem Artikel.

Hersteller: Cobi
Set-Nummer: 2488
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2016
Anzahl Teile: 520
Anzahl Figuren: 2
Ab Alter: 8
Aufbauzeit ca.: 2 Stunden 30 Minuten
0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

Der M46 war einer der ersten Nachkriegspanzer im kalten Krieg. Er kam ausschließlich in Korea in Kämpfen zum Einsatz. Durch ihn musste der ehemals schwere Kampfpanzer M26 Pershing eine Rückstufung zum mittleren Panzer hinnehmen. Die große Ähnlichkeit zum M26 liegt darin begründet, dass diese zum M46 umgebaut, bzw. aufgerüstet wurde. Aus rund 800 M26 wurden somit 800 M46.

Qualität der Klemmbausteine

Man merkt dem Modell das Alter ein wenig an. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Klemmbausteine zwar nicht von den aktuellen, aber sie lassen sich gefühlt schwerer zusammendrücken. Das mag aber zum Teil auch daran liegen, dass sich die Bautechniken in den letzten Jahren verändert haben. Immerhin ist der Panzer komplett bedruckt. Es gibt keine Aufkleber.

Die Aufbauanleitung

Die Anleitung hat sich in den letzten Jahren weder in Bezug auf Art noch im Umfang verändert. Die neuen, farbig dargestellten Steine wurden auch damals schon auf ausgegraute Bauabschnitte gesetzt. Insgesamt teilt sich der Bau auf 3 Bauabschnitte und 63 Bauschritte auf.

Der Aufbau

Wir beginnen wieder mit einer großen Plate, an die wir kleinere mit großen Bricks befestigen. Danach geht aus auch direkt in die Höhe und die oberen Laufrollen werden angebracht. Der Farbwechsel auf Grün bringt und die vorderen und hinteren Aufnahmen der Lauf- und Antriebsrollen.

Mit einer Lage grünen Plates und Bricks haben wir die endgültige Höhe der Wanne erreicht und fangen mit der Verkleidung an. Dazu kommen mehrere Plates und reichlich Fliesen zum Einsatz. Bei der Frontpanzerung setzen wir eine große modifizierte Fliese mit farbigem Aufdruck.

Ganz ist der obere Bereich der Wanne zwar noch nicht fertig, aber wir machen uns jetzt trotzdem an die Laufrollen und Ketten. Dazu ziehen wir auf 28 Rollen einen Gummireifen. Da merkt man dann, dass man einen Daumen hat. Leider sitzt die Kette sehr stramm und läuft etwas hakelig. Mit etwas Druck funktioniert es aber auch auf glatten Oberflächen. Ein weiteres Kettenglied ist keine Option, da die Kette dann viel zu locker sitzt. Nun können wir uns wieder dem oberen Teil der Wanne zuwenden.

Hier bauen wir die große Abdeckung des Motors und bringen sie an der Wanne an. Jetzt fehlt nur noch der Turm, der wie bei aktuellen Modellen mit reichlich Baurichtungsumkehr gebaut wird.

Sonderlich viel muss dabei jedoch nicht separat gebaut werden. Die meisten Bricks werden direkt an den Turm gesetzt. Abschließend bauen wir noch das Rohr und setzen den fertigen Turm auf die Wanne.

Fazit:

Man merkt dem Modell doch ein wenig das Alter an. Dennoch ist es immer noch weit vor den meisten anderen Klemmbausteinhersteller wie Sluban oder Xingbao. Abgesehen von Kore hat dieser Panzer zwar keinen Einsatz gehabt, aber er gehört trotzdem in die Modellreihe. Und SPaß macht der Aufbau schließlich auch.

0 neu & gebraucht ab
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: ---

Zu Amazon >

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top