TGL T-4011 – Katyusha Rocket Launcher (Speed Build Review)

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Es gibt tatsächlich noch andere Modelle als die bekannten und oft angebotenen Panzer des 2. Weltkriegs. Die Katjuscha, auch Stalinorgel genannt, ist sicher nicht weniger bekannt.

Hersteller: TGL
Set-Nummer: T4011
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2022
Anzahl Teile: 2268
Anzahl Figuren: 0
Ab Alter: 10
Aufbauzeit ca.: 5 Stunden
1 neu & gebraucht ab 149,99 €
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: 149,99 €

Zu Amazon >

Aufbauanleitung

Der Aufbau

Bei einem Technic Modell verbringt man die erste Zeit natürlich damit, jede Menge Pins zu stecken und damit ein Gerüst zu bauen. Da es sich um ein RC Modell handelt, werden recht früh die ersten Motoren verbaut. Die Qualität der Steine ist hervorragend, sodass es beim Aufbau auch keinerlei Probleme gibt. Es macht den Anschein, dass TGL sich bei GoBricks bedient. Allerdings ist auch ein Kabel mit CaDA Prägung enthalten.

Mit großen Paneelen ist schnell die Form des Raketenwerfers ersichtlich. Es soll sich dabei um eine Katjusha BM-13 handeln. Damit hat es allerdings überhaupt keine Ähnlichkeit. Dafür ist es mit dem moderneren BM-21 GRAD nahezu identisch. Lediglich der Werfer ist etwas kleiner, was sicher den zur Verfügung stehenden Bauteilen geschuldet ist. Die Technik darin ist allerdings nicht schlecht. Über eine Kette, in der ein einzelnes größeres Glied verbaut ist, wird die Reihe der Sprungfederelemente blitzschnell ausgelöst. Etwas ärgerlich waren 2 Fehlteile, von denen ich eines nicht ersetzen konnte. Am Ende hat aber trotzdem alles funktioniert. Für die Drehung des Werfers hätte man sich allerdings noch eine Übersetzung ausdenken müssen, da dieser viel zu schnell dreht.

Fazit:

Für Sammler ist dieses Modell vermutlich weniger geeignet, auch wenn es für ein Technik Modell sehr gut aussieht. Man kann es aber problemlos an seine Kinder zum Spielen weitergeben, da es äußerst stabil ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top