COBI 2527 SD.KFZ 121 Panzer II Ausf. F *Afrika Korps* – Speed Build Review

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Der Panzer II ist das einzige Modell, das noch nicht in meinem Besitz war. Da kommt die Neuauflage aus dem Afrika Korps genau richtig. Was sich beim Aufbau von den meisten anderen Modellen unterscheidet, seht ihr in diesem Review.

Hersteller: Cobi
Set-Nummer: 2527
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2020
Anzahl Teile: 420
Anzahl Figuren: 1
Ab Alter: 8
Aufbauzeit ca.: 2 Stunden 30 Minuten
2 neu & gebraucht ab 31,23 €
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: 31,23 €

Zu Amazon >

Qualität der Klemmbausteine

Die Steine von COBI sind schon lange auf einem sehr hohen Niveau. Viel zu verbessern gibt es nicht, wenn man von den recht deutlich sichtbaren Angusspunkten absieht. Die Klemmkraft ist hervorragend und Fehlgüsse praktisch nicht vorhanden. Auch die Zusammenstellung der Sets scheint perfekt abgestimmt zu sein. In keinem meiner vielen Sets hatte ich bisher ein Fehlteil. Wie viele neue Modelle ist auch dieses komplett bedruckt. Selbst das Hoheitsabzeichen über mehrere Platten wurde gedruckt. Dazu hat man die Platten vormontiert, bedruckt und separat verpackt.

Die Aufbauanleitung

Grundsätzlich ist die Anleitung wie alle anderen Anleitungen aufgebaut. Alte Schritte werden ausgegraut und neue farbig dargestellt. Da es sich hierbei um die Historical Collection handelt, gibt es auch wieder eine Table Top Karte mit den Daten des Modells. Am Ende der Anleitung befindet sich eine Übersicht aller enthaltenen Bauteile. Die gesamte Hülle mit allen Details wird im ersten Bauabschnitt verbaut. Der zweite Abschnitt enthält nur noch wenige Teile für den eher kleinen Turm. Nach insgesamt 59 Bauschritten ist der Bauspaß auch schon wieder vorbei.

Der Aufbau

Bei diesem Modell beginnen wir ausnahmsweise mal nicht mit den obligatorischen Plates. Stattdessen starten wir direkt mit einer Baurichtungsumkehr und um 90 Grad gedrehte Bricks. Daruf folgen dann weitere Bricks, die mit einer großen Plate abgedeckt werden. Auf dieser werden dann auch schon die ersten Laufrollen verbaut.

In den nächsten Schritte stabilisieren wir das ganze mit weiteren Plates und bauen die Front- und Heckschürze, die weitere Laufrollen und die Antriebsräder aufnehmen.

Im folgenden kümmern wir uns um reichlich Deko und fliesen die Hülle, bis nur noch wenige Noppen zu sehen sind. Hier verbauen wir diverse bedruckte Teile, von denen einige über mehrere Plates hinweg bedruckt wurden. Das sieht natürlich deutlich schöner aus, als die sonst überlappenden Aufkleber.

Als nächstes sind die Ketten an der Reihe und hier gab es eine kleine Überraschung für mich. Ich habe mehrere Modell, die auch die kleinsten Kettenglieder verwenden. Keines rollt auch nur ansatzweise so gut wie der neue Panzer II. Selbst auf glatten Untergründen reicht ein leichtes Anschieben und die Ketten rollen absolut leichtgängig. Damit kann die Wanne auch zur Seite gestellt und der Turm begonnen werden.

Der erste Teil des Turms ist eine sehr wacklige Angelegenheit. Immer wieder fällt er teilweise auseinander, bis endlich alles von beiden Seiten fixiert wurde. Danach ist der Turm allerdings sehr stabil und wir können dem Fahrer seine Sonnenbrille aufsetzen.

Fazit:

Der Bau des neuen Modells ähnelt stark dem neuen Panzer I. Die bedruckten Teile, viele Details und leichtgängige Ketten machen das Modell zu einem echten Hingucker in der Vitrine. Er findet bei mir seinen Platz zwischen den anderen Modellen des Afrika Korps.

2 neu & gebraucht ab 31,23 €
(0 Kundenrezensionen)

Amazon Preis: 31,23 €

Zu Amazon >

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top