COBI 2546 – Panzer IV Ausf. G *Afrika Korps* – Speed Build Review

Wechsle Sprache zu: en_GB English

Mit diesem Panzer IV kommt nicht nur ein neues Fahrzeug des Afrika Korps heraus, sondern auch eine überarbeitete und sehr originalgetreue Version mit vielen Details.

Hersteller: COBI
Set-Nummer: 2546
Thema: Military
Erscheinungsjahr: 2021
Anzahl Teile: 559
Anzahl Figuren: 2
Ab Alter: 8
Aufbauzeit ca.: 3 Stunden

Aufbauanleitung

Bei diesem Modell gibt es wieder eine Tabletop Karte, die allerdings herausgeschnitten werden muss. Der Bau der 58 Bauschritte teilt sich auf 2 Bauabschnitte auf.

Der Aufbau

Wer bereits die letzte Version des Panzer 4 gebaut hat, merkt recht schnell, dass es bei der neuen Version mehr als nur ein Facelift gab. Der Bau unterscheidet sich deutlich vom Vorgänger. Prinzipiell fangen wir aber auch hier mit einer großen Plate an und ziehen dann die Wanne mit großen Bricks hoch. Den Motor bauen wir wieder komplett selber, anstatt ein Formteil zu verwenden.

Nachdem die untere Wanne fertig ist, gehen wir mit Plates in die Breite und bauen die Frontpanzerung. Es kommen auch die ersten Details, wie Werkzeuge, zum Einsatz.

Nun wird der Motor unter Klappen versteckt und die Oberfläche der Wanne wird gefliest. Danach kümmern wir uns um die Antriebs- und Laufrollen. Die Ketten laufen recht gut, können sich aber schnell verhaken, da sie nicht mittig zu den Laufrollen sind. In den kommenden Bauschritten ist der Turm an der Reihe.

Bei dieser Variante des Panzer 4 sieht der Turm deutlich realistischer aus, da er länger ist und weiter hinten auf der Wanne sitzt. Wie üblich wird wieder mit reichlich Baurichtungsumkehr gearbeitet und die Panzerung durch Slopes und Curved Slopes realisiert. Sobald der Turm auf die Wanne gesetzt wurde, kommen noch einige Details an das Heck.

Zum Abschluss werden noch die beiden Minifiguren gebaut, von denen eine eine echte Sonnenbrille besitzt, die man ihr aufsetzen muss.

Fazit:

Die Form des Panzerkampfwagen IV wurde bei diesem Modell sehr gut getroffen. Durch einige schöne Bautechniken macht der Aufbau viel Spaß. Ein wirklich tolles Modell, das sich sehr gut zwischen meinen anderen Modellen des Deutschen Afrika Korps macht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top